Public Possession

02 / 09 / 2015 (puffed version)

Das Internet merkt sich wonach man sucht. Die Bedürfnisse des Individdums werden gespeichert. Die künstliche
Intelligenz schläft nicht, die Kapazitäten wachsen stetig. Willentlich oder nicht, ein personalisiertes Werbeangebot ist permanente Begleiterscheinung des Alltags im weltweiten Netz.

Auch in den hier gezeigten Siebdrucken geht es um das Thema „Transparenz im Konsumverhalten“. In der Reihe “Buy one get zero for free” beschäftigt sich PP mit einem der Beiprodukte des täglichen Lebens: Dem Kassenzettel. Die allgegenwertige Bescheinigung einer “erfolgreich” durchgeführten Transaktion zwischen Konsument und Dienstleister versinkt in der Banalität. Dabei ist der Kassenzettel ein Tagebuch, Erinnerungsstück, Beweis der liquiden Effizienz eines Jeden und nicht zuletzt in vielen Fällen ästhetisch gestaltet. Public Possession präsentiert hier einige Exemplare, in neuem Format, teils unverändert, teils wiederverwertet und neu interpretiert. Ganz im Sinne der Bemühungen von “PP Eco Solutions”.

Silkscreen Print
Siebdruck (2016)
70cm x 100cm
Edition of 4 pieces

First shown at Galerie Heitsch, Munich, for the Aabbc Exhibition in 2016.

120,00 Euro

In stock